K2 Basecamp Office und Start-up

Die All-Inclusive-Angebote für Selbstständige, kleine Unternehmen und Start-ups

Die K2 Basecamps bieten All-inclusive-Einzelbüros und -Werkstätten für Selbstständige, kleine Unternehmen und Start-ups, die beim Anmieten ihrer Arbeitsräume enorme vertragliche Flexibilität, absolute Kostensicherheit, zubuchbare Extraservices, null Stres
K2 Basecamp Office: Die All-Inclusive-Einzelbüros

In den Etagen 4 und 5 des K2 Tower hat die K2 Basecamp-Idee ihren Anfang genommen. Die 18 Einzelbüros mit einer Größe zwischen 16 bis 30 qm waren die ersten Arbeitsräume, die als All-Inclusive-Büros angeboten wurden und auf eine rege Nachfrage stießen.

Die Büros in den beiden Etagen liegen nicht nur höher, sie sind auch höherwertig ausgestattet, unter anderem mit modernen Böden in warmer Holzoptik. Mehrere Einzelbüros können auch zu einer größeren Einheit miteinander verbunden werden.

Jede der beiden Etagen verfügt über eine eigene Kaffeeküche zur gemeinsamen Benutzung sowie Toilettenanlagen. Die Türen zum Treppenhaus sind mit einem elektronischen Schloss gesichert, über das nur Mieter des K2 Basecamp Office per Transponder Zutritt haben – und dies zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die Türen der Büros haben jeweils einen eigenen Schlüssel.

In Etage 5 liegen die Meeting- und Konferenzräume, die halbtageweise gebucht werden können. Die K2-Kantine „Calanderia“ sorgt auf Wunsch für das entsprechende Catering während eines Kundenbesuchs.

K2 Basecamp Start-up: Die All-Inclusive-Starterbüros

Das K2 Basecamp Start-up in Parterre und Anbau des K2 Tower ist das Angebot für junge Unternehmen in der Gründungs- oder frühen Wachstumsphase. 21 All-inclusive Starterbüros – vom Ein-Personen-Büro mit 16 qm bis zum Teambüro mit 61 qm – stehen hier zur Verfügung. Besondere Merkmale: besonders preisgünstig, unkompliziert eingerichtet.

Auch im K2 Basecamp Start-up lassen sich Einzelbüros zu größeren Einheiten miteinander verbinden. Für größere Meetings können die Konferenzräume in Etage 5 halbtageweise zugebucht werden. Eine große, voll eingerichtete Küche ist der kommunikative Treffpunkt der Start-up-Etage. Zum leckeren Mittagsessen bietet sich zudem die K2-Kantine „Calanderia“ an.

Die Kleinwefers GmbH, Eigentümerin des K2 Tower + Industriepark und vor mehr als 100 Jahren Begründerin dieses Industriestandortes, fördert im K2 Basecamp Startup den Unternehmergeist in Krefeld auch auf zusätzliche Weise. Bei neu gegründeten Unternehmen verzichtet Kleinewefers auf Basis einer individuell zu treffenden Vereinbarung teilweise oder ganz für eine Anlaufphase auf eine Mietzahlung. Voraussetzung für diesen Start-up-Bonus: Das neu gegründete Unternehmen beweist seine ernsthaften Absichten durch Vorlage seines Businessplans, der selbstverständlich streng vertraulich behandelt wird.

K2 Basecamp Start-up: Die All-Inclusive-Werkstätten

Krefeld ist nach wie vor ein guter Standort für Industrie. Deshalb fördert Kleinewefers gezielt Ingenieure und technikaffine Berufsgruppen, die für ihr Start-up auch Werkstatträume benötigen. Eine Halle wird daher für solche Zwecke umstrukturiert und in flexibel aufteilbare, gut 20 bis über 60 qm große Werkstatträume unterteilt.

Die Werkstatträume werden durch Gitterwände voneinander abgetrennt. Dadurch können auch größere Einheiten gebildet werden. Jedem Werkstattraum ist eine verschließbare Lagerbox zugeordnet, in der wertvolle Materialien und Werkzeuge sicher verwahrt werden können.

Die Halle ist mit einem 12,6-Tonnen-Brückenkran ausgerüstet. Mit ihm lassen sich schweres Equipment und Arbeitsmaterialen in die Halle, die rund drei Meter tiefer als der Außenboden liegt, bequem einbringen.

Die Halle wird über eine moderne, energieeffiziente Gasdunkelstrahler-Anlage beheizt. Strom steht in ausreichender Leistung zur Verfügung (die Stromkosten sind in den Werkstätten nicht in der Inklusivmiete enthalten).

Da im K2 Tower + Industriepark mehrere Industrieunternehmen angesiedelt sind und auch ein überregionales gewerbliches Ausbildungszentrum hier seinen Sitz hat, bieten sich für die Werkstatt-Nutzer bei Bedarf auch Kooperationen und „technische Nachbarschaftshilfe“ an.

100% All inclusive = 100% kostensicher.

In den K2 Basecamps gibt es keine bösen Überraschungen durch Nebenkostenabrechnungen. Denn: Unsere All-Inclusive-Festpreise beinhalten auch sämtliche Nebenkosten*. Wir garantieren hundertprozentige Kostensicherheit.

Interessiert?

Sie haben nun die vielen Vorteile unserer All-Inclusive-Angebote in den K2 Basecamps kennengelernt und wollen sich jetzt Ihre zukünftigen Arbeitsräume auch einmal vor Ort anschauen.
Anruf genügt, wir führen Sie gerne durch den Tower und die Halle. Einen Flyer mit sämtlichen Informationen zum K2 Basecamp Office und Start-up finden Sie hier zum Download:

Und so kommen wir in Kontakt:

Kleinewefers GmbH
Geschäftsbereich Immobilein
Dr. Reinhard Körsmeier
Kleinewefersstr. 1
47803 Krefeld

T: 02151 / 93 40 99 – 22
E: k2-krefeld@kleinewefers.de
k2-krefeld.de